Taufkirchenweg

Natur, Geschichte, Kunst und Geistigkeit in Karnien

Erste Etappe

Verbindungsweg zwischen zwei Dörfern und zwei Tälern, anspruchslos und landschaftlich sehr reizvoll in seinem höchsten Punkt - wo die Pieve (TaufKirche) von San Floriano ist-mit dem dominanten Blick auf das But- sowie die Tagliamento Täler und mit einem deutlichen Blick auf die Karnischen Alpen. .... mehr..

Zusammenfassung der Etappe

Startpunkt Imponzo
Zielpunkt Illegio
Schwierigkeiten Touristische Route
Länge 3.6 km
Gehzeit 1 Std., 20 Min.
Umwelt Niedergebirge
Lage West, Ost
Höhenunterschied 355 m
Abstiegunterschied 184 m
Kartographischer Bezug Tabacco 13 (1:25.000)
Quellen NEIN
Fahrrad durchführbar NEIN
Pferd durchführbar NEIN
Anwesenheit einer Taufkirche JA
Druckfähig Karte (PDF) Downloaden GPS Track (KML) Downloaden

Weg Beschreibung

Die Route verbindet die Orte Imponzo und Illegio und überwindet dabei eine Erhebung, entlang eines nicht sehr anspruchsvollen, kurzen Weges, begehbar  zu jeder Jahreszeit. 


Der Wanderweg führt bergauf durch ein wasser reiches  Gebiet, durch einen Mischwald, während der Abstieg nach  Illegio, begleitetdurch einen Kreuzweg,  gesäumt wird von Hainbuchen, Haselsträuchern  und Wiesen. 


Von der Pieve (Taufkirche) von San Floriano hat man einen bemerkenswerten Ausblick ins Buttal, auf den Tagliamento, auf die Karnischen Alpen und die Pievi (Taufkirchen) von San Pietro di Zuglio (Norden) und Santa Maria Oltrebut (Südwesten).

Pieve (Taufkirche) di San Floriano di Illegio

Die Pieve (Taufkirche) von St. Florian hat ihren Ursprung  im neunten Jahrhundert, aber es ist wahrscheinlich, dass schon im vierten Jahrhundert eine kleine Kultstätte ganz in der Nähe existiert hat, wie  ein  archäologischer Fund belegt. Die Kirche  verfügt über schöne gotische Elemente, mit einem Bogengang. Im Inneren befinden sich Fresken aus dem Jahre 1580 mit Geschichten über den Heiligen  Florian, ein aus Holz geschnitzter  und vergoldeter Flügelaltar von Domenico da Tolmezzo (1497 und ein Altar aus Stein von Carlo da Carona aus dem 16. Jahrhundert.

Öffnungszeiten:

Die Taufkirche ist normalerweise am Wochenende im Juli, August und Anfang September geöffnet, sowie in Verbindung mit Veranstaltungen und Festen. Um die Kirche in anderen Tagen / Zeiten zu besuchen, ist es möglich eine außergewöhnliche Öffnung verlangen., hier klicken

Weitere Auskünfte